Schlafstörungen

Effektive Mittel gegen Schlafstörungen. Welche Kräuter und Naturheilmittel können gegen Schlafstörungen und bei Problemen beim Einschlafen helfen? Wir haben einige gute Tipps zusammengestellt, die einen ruhigeren Schlaf bescheren.


Wer kennt das nicht man wacht früh auf und fühlt sich, also ob man "kein Auge zugemacht" hätte, obwohl man geschlafen hat. In Schlaflabors 1,2 und Studien 1,2,3 zeigte sich das auch ein Magnesiummangel zu Ein-, und Durchschlafstörungen führen kann. 

1) Nielsen FH et al. Magnesium supplementation improves indicators of low magnesium status and inflammatory stress in adults older than 51 years with poor quality sleep. Magnesium Research. 2010;23:158-168. 

2) Held K et al. Oral Mg(2+) Supplementation Reverses Age-Related Neuroendocrine and Sleep. EEG Changes in Humans. Pharmacopsychiatry. 2002;35:135-143.   

3) Bucher SF. Erfahrungen mit Magnesium bei der Behandlung von funktionellen Störungen. Schweizerische  Zeitschrift für Ganzheitsmedizin. 1991;2:1-4.  

 

Weiters Ratschläge zu Magnesium finden Sie bei: Beschwerden Muskelkrämpfen-, verspannungen.
 
Und hier noch einige magnesiumhaltige Pflanzen: 

Ackerschachtelhalm (das sogenannte Zinnkraut), Löwenzahn, Mistel, Melisse, Kamille, Eichenblätter, Schlüsselblume

 

Kräutertee aus beruhigenden Pflanzen:

Melissenblätter, Hopfenzapfen, und Baldrianwurzel zu gleichen Teilen mischen.

Einen Esslöffel voll mit einer Tasse kochendem Wasser übergießen, 10-15 Minuten ziehen lassen, abseihen, mit Honig gesüßt trinken. 

Täglich mindestens zwei Tassen in den Abendstunden über mehrere Wochen trinken. 

 

Bei Schlafstörungen, als schlafförderndes, reizabschirmendes, beruhigendes, ausgleichendes und entspannendes Mittel:

 

Valerianae rad.    25g Baldrian        - entspannend, fördert Schlafbereitschaft

Lupuli strob.        25g Hopfen          - beruhigend, entspannend, schlaffördernd

Melissae fol.        20g Melisse          - beruhigend, entspannend, schlaffördernd

Menthae pip. hb.  20g Pfefferminze  - spasmolytische Wirkung (krampflösend)

Lavandulae flos  10g Lavendel        - beruhigend, entspannend, 

 

2 Tl. der Mischung mit 250 ml heißem Wasser übergießen, 10 Min. ziehen lassen, 1/2 Std. vor dem Schlaf 1 Tasse.

 

Schlafbad mit ätherischen Ölen:

Je 4 Tropfen ätherisches Baldrian-, Hopfen-, Lavendel-, und Neroliöl in 100 ml Sahne verrühren. Diese Mischung ins Badewasser geben und 15 Min. nicht zu heiß baden.

 

Hopfenmilch

Zwei Teelöffel Hopfenzapfen mit einer großen Tasse Milch kurz aufkochen, zugedeckt 7 Minuten ziehen lassen, abseihen, Honig zugeben, schluckweise heiß trinken. Statt Milch kann auch "Mandel,- Kokos,- Haferdrunk" verwendet werden.

 

Diese Rezeptvorschläge sollen natürlich keinen Arzt ersetzen.