Muskelkrämpfe-, verspannungen

 

Spurenelemente und Naturheilmedizin gehen Krämpfe und Muskelverspannungen.

 

Muskelverspannungen können ein Zeichen von Magnesiummangel sein. 

Die Tipps und Ratschläge beruhen auf eigenen Erfahrungen und Recherchen. Es gibt keine Gewähr für Wirksamkeit und Heilung!

 

Magnesium ist ein sehr wichtiges Mineralsalz und regelt die Erregbarkeit der Nervenzellen und kann auch das vegetative Nervensystem beruhigen. Magnesium ist nicht zu unterschätzen, vorallem für die Muskeln.  Aber bei der Funktion von Herz-, und Kreislauf und für die Verdauungsorgane spielt Magnesium eine wichtige Rolle.  Ohne dieses Mineralsalz können viele Stoffwechselprozesse nicht funktionen, deshalb ist es vielleicht auch kein Wunder wenn wir uns oft kraftlos, müde und schlapp fühlen.  Vielleicht haben wir einfach zu wenig Magnesium?! Auch kann dieses Mineralsalz für einen erholsamen Schlaf sorgen.

 

Magnesium ist maßgeblich an der Energiegewinnung im Körper beteiligt. Ohne den Mineralstoff funktionieren viele Stoffwechselprozesse nicht, die dafür sorgen, dass Energie freigesetzt wird. Kein Wunder also, dass wir uns vielleicht einfach schlapp, müde und kraftlos fühlen, wenn wir zu wenig Magnesium zuführen.

 

Jeder der chronisch krank ist oder akute Beschwerden hat, sollte darauf achten genügend Magnesium zu sich zu nehmen.  Da Magnesium innerlich nur schwer über den Magen-Darmtrakt aufgenommen werden kann, empfiehlt es sich Magnesium über die Haut, als Magnesium Öl zu  verwenden.  Der Vorteil ist,  dass die Aufnahme über die Haut fast bis zu 100% erfolgen kann. 

Man kann Magnesium Öl fertig kaufen oder ganz leicht selbst herstellen.

 

Zur Herstellung von Magensium Öl benötigt man: 

300 g - Magnesiumchlorid Flocken ( aus dem Zechsteinermeer! ) wird in 

1 Liter Wasser ( am besten gereinigtes Wasser, Quellwasser oder Edelsteinwasser ) aufgelöst und in  dunklen Sprühflaschen abgefüllt. Fertig. 

 

Die Konsistenz des Magnesiumchlorigwassers fühlt sich ölig an, ohne das es ein Öl ist, sodass es auch hervorragend als Massage Öl verwendet werden kann. 

 

Der empfohlene Tagesbedarf liegt bei 300 - 400 mg. 

 

Empfehlung: Sport Gel GO, dieses Gel wird gerne während oder nach dem Sport auf die schmerzenden Körperregionen ( Muskeln, Gelenke ) aufgetragen. Es ist ein cold/hot Produkt, erst wird  es kalt mit unter durch die Pflanze der Minze und dann setzt ein wärmendes Gefühl ein das vom Chilli erzeugt wird.  Zudem beinhaltet es noch Arnika und indischer Weihrauch, entzündungshemmend. Dieses Produkt besteht aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen.

 

Diese Ratschläge sollen natürlich keinen Arzt ersetzen.