Chinesisches Spaltkörbchen

Chinesisches Spaltkörbchen

Der englische Name für das Spaltkörbchen ist climbing magnolia, das heißt „ Klettermagnolie“.

 

Laut chinesischer Medizin sollen die Beeren der chinesischen Spaltkörbchen die Widerstandsfähigkeit stärken, die Konzentration fördern und die Immunabwehr stärken.

 

Tierexperimentelle Studien weisen auf entzündungshemmende und die Leber schützende Eigenschaften hin. Der Stoffwechsel soll angeregt werden und das Wachstum von Krebszellen gehemmt werden.

 

Die Chinabeere wird wegen ihrer wertvollen Inhaltsstoffe besonders im asiatischen Raum hoch angesehen und dort auch als Kraftbeere bezeichnet. Seit über 2.000 Jahren wird sie dort als Stärkungsmittel in der Traditionellen Chinesischen Medizin benutzt.

 

Im europäischen Raum wurde sie in den letzten Jahren immer bekannter und die Naturheilkunde setzt sie bei den verschiedensten Beschwerden ein. 

Die Tipps und Ratschläge beruhen auf eigenen Erfahrungen und Recherchen. Es gibt keine Gewähr für Wirksamkeit und Heilung!