Heilkräuter Lexikon von A- Z

Von A bis Z findest du in diesem Heilkräuterlexikon zahlreiche Kräuter und Pflanzen. Es werden die Wirkungsweisen, Anwendungen, die Gefahren und deren Herkunft beschrieben. 

Erfahre im Lexikon, wie man diese anwendet und welche Heilkräfte diese haben. Viele Kräuterrezepte, Hausmittel und Kräutersalben können dazu beitragen Beschwerden zu lindern und das Wohlbefinden zu steigern. Erfahre welche natürlichen Heilwirkungen Ingwer hat, oder welche medizinische Anwendung hinter Kurkuma steht. Unsere Pflanzen aus der Natur haben vielseitige Heilkräfte und sollten in keiner Küche fehlen. Jetzt Heilkräuter Lexikon von A - Z durchstöbern!

 

Die Tipps und Ratschläge beruhen auf eigenen Erfahrungen und Recherchen. Es gibt keine Gewähr für Wirksamkeit und Heilung!

 


Mein Top Kräuter für den täglichen Gebrauch

Ingwer ist zwar kein klassische Kraut, so ist er doch eines der effektivsten Heilgewürze, das sich meist in Heilkräuterlisten einreiht. Ingwer eignet sich nicht nur für belebende Tees, sondern wurde früher sogar auch als Pfefferersatz zum Würzen verwendet. 

Die Heilkraft von Lavendel entsteht im Wesentlichen durch die im ätherischen Öl enthaltenen Wirkstoffe, die in ihrer Konzentration abhängig sind von der Lavendelsorte. Das ist nicht nur für den typischen Lavendel Duft verantwortlich, sondern hat auch eine sehr hohe Heilwirkung. 



Warum existiert diese Heilkräuter Lexikon Seite?

In meinem Heilkräuter Lexikon von A - Z stelle ich zahlreiche Kräuter vor und beschreibe, wie man sie anwendet und welche Heilkräfte sie haben. Meine Mutter und ich beschäftigen uns seit einiger Zeit mit der natürlichen Heilkraft der Natur. Meine Mutter hat zudem einige Fortbildungen im Bereich Heilpflanzen hinter sich und stellt eigene Medizin aus Kräutern her. So gehören Tinkturen und Kräuterschnäpse für uns bereits zum täglichen Bedarf an Nahrungsergänzungen und Heilmitteln dazu. Wir möchten ihnen hier eine List bzw. ein Heilkräuterlexikon aller bekannten Heilkräuter von A-Z online vorstellen.

Heilkräuter Lexikon online

Es werden die Wirkungen der Heilkräuter, Nebenwirkungen von Heilkräutern, Anwendungen von Heilkräutern und deren Herkunft erklärt. Zudem sind die Beiträge mit Bildern von Heilkräutern ergänzt, damit sie diese einfach bestimmen können. Wir veröffentlichen zudem regelmäßig leckere Rezepte zu heimischen Heilkräutern und Heilpflanzen aus dem deutschen Garten. Heilkräuter sind Allrounder, sie wirken beispielsweise entzündungshemmend, entspannend, beruhigend, bei Erkältung, Depressionen oder Krebs. Auch bei Tieren lassen sich Heilpflanzen ohne weiteres anwenden. Egal ob Pferd, Katze oder Hund, unsere lieben Vierbeiner vertragen die Heilkräuter genau so gut wie wir. Blättern Sie gleich durch das Heilkräuter Lexikon online und lassen Sie sich inspirieren, was Sie in ihre Hausapotheke mit aufnehmen können.

Kleines Heilkräuter Buch

Derzeit gibt es viele Bücher, Apps und Heilkräuter Lexika auf dem Markt zu kaufen. Bei uns findest du ein kostenloses kleines Heilkräuter Lexikon online. Nach und nach werden hier immer mehr Kräuter hinzukommen. Du hast somit die Möglichkeit diese Webseite für Kräuter als Nachschlagewerk zu nutzen. Falls du weitere Tipps und Rezepte zu Kräutern hast, kannst du uns diese gerne zu kommen lassen.

Heimisches Heilkräuter Lexikon

Wir stellen euch heimische Heilkräuter im Lexikon vor, sowie Kräuter aus aller Welt. Diese Seite soll euch vor allem als Nachschlagewerk für die bekanntesten Pflanzen und Kräuter aus der Region und dem eigenen Garten bieten. Trotzdem haben wir auch Pflanzen aufgenommen, die nicht bei uns wachsen, da auch diese tolle Heilwirkungen haben. Erfahre mehr über heimische Heilkräuter aus der Region im Lexikon!

Inhaltsstoffe und interessante Infos zu Kräutern

Der Gehalt der in den Pflanzen enthaltenen Glykoside, Alkaloide, ätherischen Öle sowie Bitter-, Schleim- und Gerbstoffe ist abhängig von Standort, Klima und Erntezeit, die im Allgemeinen von Juni bis September andauert.

Zur Entfaltung der Wirkstoffe werden Heilpflanzen entweder zur inneren Anwendung in Wasser aufgekocht oder in Wein, Essig, Öl oder Schmalz zur äußeren Anwendung ausgezogen. 

 

Alle Informationen des Heilpflanzen Lexikons vermitteln nur einen allgemeinen Überblick über die Verwendung gebräuchlicher Heilpflanzen und Heilkräuter und können keinesfalls eine Beratung durch Arzt, Apotheker oder Heilpraktiker ersetzen.